Header-Bilder_CH

Erfolgsgeschichte Beiersdorf Shared Services

Optimierung der MII und PC-Etram Dokumentation
Technische Umgebung: SAP MII, SAP PP-PI, Excel

Unser Kunde

Die Beiersdorf Shared Services GmbH ist eine Tochtergesellschat der Beiersdorf AG. Ihre Aufgabenbereiche umfassen die IT und das Accounting von Beiersdorf weltweit. Zu ihren Aufgaben zählen u.a. Beratung und Entwicklung von Geschätsprozessen, Projektdurchführung, weltweite Anwendungsunterstützung und Hosting der Beiersdorf Systeme.

Die Ausgangsposition

Die bisherige gesamte Systemdokumentationen des SAP MII (SAP Manufacturing Integration and Intelligence) wurde in je einem Dokument dargestellt. Ebenso verhielt es sich bei der Dokumentation des PC-Etram.

Das Ziel

Ziel des Projekts war die Optimierung der MII und PC-Etram Dokumentation. Das Dokument zur Systemdokumentation des SAP MII und das Dokument zur Dokumentation des PC-Etrams sollten jeweils in aussagekrätige, detaillierte Einzeldokumente aufgeteilt werden.

Der Projektverlauf

Der auticon-Consultant war im Support Team für Manufacturing & Master Data von Beiersdorf Shared Services eingesetzt und unterstützte bei der Dokumentation von Teilbereichen des SAP-Systems. Gleich zu Beginn zeigte sich der agile und flexible Ansatz des Projekts: So wandelte sich das Aufgabenfeld schnell vom Qualitätsmanagement hin zur eigenen ABAP-Programmierung – mit vollem Erfolg. Das Aufgabengebiet des Consultants umfasste die Erfassung aller Customizing Objekte sowohl des MII-, als auch des PC-Etram Handbuchs. Dabei prüte er die Systemeinstellungen und passte bei Optimierungsmöglichkeiten die Dokumentation entsprechend an. Seine zweite Aufgabe bestand darin, Change Requests im PLM-System zu programmieren (ABAP).

Die Lösung

Während seines Einsatzes bei Beiersdorf Shared Services konnte der auticon-Consultant durch seine extrem logische und analytische Herangehensweise die Dokumentation im SAP-System optimal anpassen und inefiziente Strukturen auflösen. „Der auticon-Consultant hat eine Qualität mitgebracht, die absolut nicht selbstverständlich ist“, berichtet Teamleiter Michael Rönn, der eng mit Tim Salig zusammengearbeitet hat.

Der Kundennutzen

Bei der Dokumentation und der Programmierung der Change Requests konnte sich die Beiersdorf Shared Services GmbH auf die extrem genaue Arbeitsweise des auticon-Consultants verlassen. Sein Qualitätsanspruch bedeutete optimale Ergebnisse für unseren Kunden. „Wir werden die Zusammenarbeit mit auticon in jedem Fall fortsetzen und intensivieren“, resümiert Barbara Saunier, Geschätsführerin von Beiersdorf Shared Services.

„„Der auticon-Consultant hat eine Qualität mitgebracht, die absolut nicht selbstverständlich ist. Wir haben schnell gemerkt, dass wir am Besten miteinander funktionieren, wenn wir uns flexibel aufeinander einstellen.“

Michael Rönn | Teamleiter, Beiersdorf Shared Services